Archiv für den Monat: Dezember 2014

Die Lust am Entdecken steigt

"Entdecken", "Schatz" und "Karte" beim Google Ngram Viewer

„Entdecken“, „Schatz“ und „Karte“ beim Google Ngram Viewer. Quelle: Screenshot von https://books.google.com/ngrams

In den letzten Jahren taucht das Wort „entdecken“ wieder immer häufiger in der Literatur auf. Das ergab eine kleine Recherche mit dem Google Ngram Viewer, der in Millisekunden Millionen Bücher durchsuchen kann. Ebenso steigt die Verwendung der Begriffe „Schatz“ und „Karte“ weiter an. Mapcaching liegt also voll im Trend.

Autologin

Der neue Autologin

Der neue Autologin

Endlich wird es für Dauernutzer von Mapcaching bequemer!

Mit der standardmäßig aktivierten Autologinfunktion wird man jetzt automatisch angemeldet 🙂

Um die Sicherheit zu erhöhen, wird nirgends ein Passwort oder Benutzername gespeichert. Stattdessen arbeiten im Hintergrund individuelle Security-Tokens.

Spanien neu verfilmt

Sagrada Familia Basilika in Barcelona

Die Sagrada Familia Basilika in Barcelona ist jetzt in Street View zu bewundern. Quelle: Screenshot https://www.google.com/maps/@41.4033481,2.1745948,3a,75y,313.95h,110.37t/data=!3m5!1e1!3m3!1ss6AxhCl2UMkXLB0aVGqXDw!2e0!3e5

In Street View lassen sich ab sofort im sonnigen Spanien fünfzig neue Orte entdecken. Mit dabei ist beispielsweise die Alhambra, Sagrada Familia oder das Biosphärenreservat Bardenas Reales mit seinen wunderlichen Lehmbergen. Mehr dazu unter http://google-latlong.blogspot.de/2014/12/viva-la-espana-50-new-street-view.html

Erfolge archivieren als PDF

Deine errungenen Erfolge können ab sofort als PDF heruntergeladen werden. Mapcaching generiert dir dazu ab sofort eine persönliche Urkunde mit dem Badge und den Infos zum Quest.

Klicke einfach auf „PDF Download“.

Schritt 1

Klicke auf eines deiner gelösten Quests im Logbuch oder in der Tabellenübersicht.

Schritt 2

Wähle anschließend „PDF Download“ und der Download deiner Urkunde startet automatisch.

Leuchtende Himmelspfade

Flugzeugrouten sichtbar gemacht

Flugzeugrouten sichtbar gemacht. Quelle: Screenshot von https://contrailz.com

Es gibt mehr zwischen Himmel und Erde, als Vogelzug und Wetterfronten. Die Karte von  Contrailz erfassen die poetische Schönheit von etwas ganz banalen und meist unsichtbaren: die Flugmuster der Flugzeuge im Zeitalter der Massenflugreisen. Sie wurden aus über einer Milliarde Datenpunkten berechnet.

Permanent sind etwa 10.000 kommerzielle Flugzeuge mit rund einer halben Million Passagiere in der Luft. Im Zeitalter von Big Data können all diese Bewegungen in Echtzeit verfolgt werden. Anlaufstellen sind dafür beispielsweise Planefinder und Flightradar24.