Beamen wird einfacher

Wir testen derzeit eine Funktion, die das Beamen ohne Kopieren und Eingeben der Koordinaten ermöglicht. Dazu wird der Text aller Quests automatisch nach Ortsangaben durchsucht und diese direkt anklickbar gemacht. Bislang funktioniert dies auch in den meisten Fällen. Lediglich unsichtbar unterbrochene Formatierungen machen dem automatischen Beamen noch zu schafffen…

Aktuell verwenden wir folgenden regulären Ausdruck für die Suche:

var locPattern = /loc:\s?\(?\-?\d{1,}\.\d{1,},\s?\-?\d{1,}\.\d{1,}\)?/g

Wer sich noch mehr interessiert, hier der Rest:

beamMeTo = function(beamLocation) {
            geocoder.geocode( { 'address': beamLocation}, function(results, status) {
              if (status == google.maps.GeocoderStatus.OK) {
                map.setCenter(results[0].geometry.location);
                panorama.setPosition(results[0].geometry.location);
              } else {
                alert('Beamen fehlgeschlagen: ' + status);
              }
            });
        };

$("#questText").html($("#questText").html().replace(locPattern,'<span onclick="beamMeTo(&#39;$&&#39;)" class="locLink">$&</span>'));