Kategorie-Archiv: Neue Funktionen

Hier werden neue Features von den Mapcaching-Entwicklern höchstpersönlich vorgestellt.

Fotos machen

Wir testen derzeit eine brandneue Funktion. Ab sofort kann jeder angemeldete Spieler bei seinen Touren alle Erinnerungen festhalten! Wie? Wir zeigen Euch, wie es geht:

Während der Qstsuche macht man beliebig viele Fotos mit einem Klick auf "Foto".

Während der Questsuche macht man beliebig viele Fotos mit einem Klick auf „Foto“.

Im persönlichen Menü findet ihr auf der rechten Seite die Fotogalerie.

Im persönlichen Menü findet man auf der rechten Seite die Fotogalerie.

Und so sammelt man jede Menge Erinnerungen :-)

Und so sammelt man jede Menge Erinnerungen 🙂

Autologin

Der neue Autologin

Der neue Autologin

Endlich wird es für Dauernutzer von Mapcaching bequemer!

Mit der standardmäßig aktivierten Autologinfunktion wird man jetzt automatisch angemeldet 🙂

Um die Sicherheit zu erhöhen, wird nirgends ein Passwort oder Benutzername gespeichert. Stattdessen arbeiten im Hintergrund individuelle Security-Tokens.

Erfolge archivieren als PDF

Deine errungenen Erfolge können ab sofort als PDF heruntergeladen werden. Mapcaching generiert dir dazu ab sofort eine persönliche Urkunde mit dem Badge und den Infos zum Quest.

Klicke einfach auf „PDF Download“.

Schritt 1

Klicke auf eines deiner gelösten Quests im Logbuch oder in der Tabellenübersicht.

Schritt 2

Wähle anschließend „PDF Download“ und der Download deiner Urkunde startet automatisch.

Beamen wird einfacher

Wir testen derzeit eine Funktion, die das Beamen ohne Kopieren und Eingeben der Koordinaten ermöglicht. Dazu wird der Text aller Quests automatisch nach Ortsangaben durchsucht und diese direkt anklickbar gemacht. Bislang funktioniert dies auch in den meisten Fällen. Lediglich unsichtbar unterbrochene Formatierungen machen dem automatischen Beamen noch zu schafffen…

Aktuell verwenden wir folgenden regulären Ausdruck für die Suche:

var locPattern = /loc:\s?\(?\-?\d{1,}\.\d{1,},\s?\-?\d{1,}\.\d{1,}\)?/g

Wer sich noch mehr interessiert, hier der Rest:

beamMeTo = function(beamLocation) {
            geocoder.geocode( { 'address': beamLocation}, function(results, status) {
              if (status == google.maps.GeocoderStatus.OK) {
                map.setCenter(results[0].geometry.location);
                panorama.setPosition(results[0].geometry.location);
              } else {
                alert('Beamen fehlgeschlagen: ' + status);
              }
            });
        };

$("#questText").html($("#questText").html().replace(locPattern,'<span onclick="beamMeTo(&#39;$&&#39;)" class="locLink">$&</span>'));

Alte Tapeten runter!

Unser Designer war der Meinung, dass der alte Hintergrund wie eine abgenutzte Tapete aussieht 🙂

Ich dachte immer, dass er mit seinem „dirty look“ an die Natur und an draußen erinnert…

Jedenfalls wurde der Hintergrund der Titelleiste auch renoviert und erstrahlt nun in der Farbe #e9eef5.

Ein Blick auf den frisch gestrichenen Titelbereich.

Ein Blick auf den frisch gestrichenen Titelbereich.

Immerhin sparen wir damit eine Hintergrundgrafik und Mapcaching lädt dadurch ein klein wenig schneller. Daher bin ich ebenfalls zufrieden.