Satellitenbilder als kunstvolle Teppiche

Ein verrücktes aber irgendwie auch inspirierendes Projekt hat der österreichische Künstler Florian Pucher (derzeit in Shanghai) in Zusammenarbeit mit Sophia Liu Bo gestartet. Sie nehmen Satellitenbilder und verwendet diese als Modell für maßgeschneiderte „Landcarpets“.

Landcarpet Bahamas

Landcarpet Bahamas für 6780 US-$

Um einen Teppich zu designen, werden von ihnen Luftbilder nachgezeichnet, so dass typischen Merkmale des betreffenden Gebietes sichtbar werden. Wolle in verschiedenen Stärken repräsentiert dabei die unterschiedlichen Bildbereiche. Damit erreichen sie eine skulpturale Qualität, die an eine tatsächlichen Landschaft erinnert. Die Wirkung ist wunderbar, aber nicht billig. Die Preise für ihre vorgefertigten Designs wie die USA oder Europa beginnen bei 1200 US-$, je nach Größe.  Wer bereit ist, ein wenig mehr zu bezahlen, erhält einen exklusiven Teppich passend zu seinem Lieblingsort.

Ein Gedanke zu „Satellitenbilder als kunstvolle Teppiche

Kommentare sind geschlossen.